Acherkogelbahn

Die Bergstation der Acherkogelbahn (das Bauwerk im Vordergrund des Gebäudekomplexes)

Die Acherkogelbahn ist eine Luftseilbahn in den Stubaier Alpen, die von der auf der Talsohle des Ötztales gelegenen Ortschaft Oetz in das Schigebiet Hochoetz hinaufführt.

Technische Daten

Bei der im Jahr 2000 errichteten Acherkogelbahn handelt es sich um eine sogenannte Einseilumlaufbahn, mit deren Kabinen acht Personen befördert werden können. Die Talstation der Bahn befindet sich auf einer Höhe von 814 Metern, ihre Bergstation liegt 2023 Meter hoch. Über eine Mittelstation verfügt die Acherkogelbahn nicht. Die Distanz zwischen Tal- und Bergstation beträgt etwas über 2,8 Kilometer. An der steilsten Steigung weist sie dabei eine Neigung von 86 Prozent auf.

Weblinks

47.19972222222210.903055555556Koordinaten: 47° 11′ 59″ N, 10° 54′ 11″ O