Adolf Endl

Pfarrhaus St. Gertrud in Währing, entworfen von Adolf Endl

Adolf Endl (* 1847 in Wien; † 2. April 1887 ebenda) war ein österreichischer Architekt des Historismus im 19. Jahrhundert.

Adolf Endl, über dessen Ausbildung nichts Näheres bekannt ist, übernahm nach der Errichtung einer Reihe repräsentativer historistischer Häuser in mehreren Bezirken Wiens um 1885 die Leitung des Bauunternehmens Honus & Lang. Endl selbst erwarb das Grundstück Weihburggasse 18-20. Auch hier errichtete er ein repräsentatives Wohn- und Geschäftshaus. Er plante im Mezzanin, im Parterre und im Souterrain eine großzügig angelegte Badeanstalt, das zunächst als Wiener General-Bad geplante spätere Centralbad. Da Endl noch 1887 starb, wurde das Projekt von seinen Partnern (Honus & Lang) sowie Albert Constantin Swoboda weitergeführt.

Weblinks

 Commons: Adolf Endl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien