Adolf Láng

Dieser Artikel behandelt den österreich-ungarischen Architekten. Für den ungarischen Botaniker, siehe Adolf Ferenc Láng.

Adolf Alexander Láng (* 15. Juni 1848 in Prag; † 2. Mai 1913 in Wien) war ein ungarischer Architekt des Historismus.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Láng studierte am k.k. Polytechnischen Institut Wien und arbeitete darauf im Büro von Heinrich von Ferstel. Ab 1870 war er bei der Sugárút Építő Vállalat Rt zur Errichtung der Andrássy-Straße in Budapest tätig und für die Planung mehrerer Mietshäuser und öffentlicher Gebäude verantwortlich (u.a. die alte Musikakademie und die alte Kunstgalerie).[1][2] Später gründete er in Budapest sein eigenes Büro und unterrichtete auch an der k.u. Joseph-Universität für Technik und Wirtschaftswissenschaften Budapest. In einer Bürogemeinschaft mit Antal Steinhardt gewann er während der 1890er Jahre eine Reihe öffentlicher Bauaufträge in ganz Ungarn; oft infolge gewonnener Architektenwettbewerbe.

Láng ließ sich 1912 in Wien nieder und starb 1913 im Alter von 65 Jahren.

Werk

Bauten (Auswahl)

Staatstheater Košice (1899)
  • 1875-1877: altes Künsterhaus, Budapest
  • 1877-1879: alte Musikakademie, Budapest
  • 1890-1894: Thermalbad, Szeged
  • 1890-1895: Nationaltheater, Pécs
  • 1893-1896: Kulturpalast (heute Ferenc Móra-Museum), Szeged
  • 1895-1897: Ungarisches Theater, Budapest
  • 1879–1899: Staatstheater, Košice
  • 1905-1907: Rathaus, Pécs

Literatur

  • Alexander Országh: Budapest's Oeffentliche Bauten in den Jahren 1868-1882, Pester Buchhandlung, Budapest, 1884
  • László Gerő: Ungarische Architektur bis zum Ende des XIX. Jahrhunderts, ÉpÍtésügyi Kiadó, Budapest, 1954
  • Felix Becker, Ulrich Thieme: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Band 21 u. 22, E. A. Seemann, Leipzig, 1999

Einzelnachweise

  1. Eintrag über Adolf Láng im Ungarischen Biographischen Lexikon (MEK) der Nationalen Széchényi-Bibliothek (ungarisch)
  2. Orsolya Varga (2010): Lang Adolf munkássága (Ungarisch). Babeș-Bolyai-Universität. Abgerufen am 2. September 2012.

Weblinks

 Commons: Adolf Láng – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien