Adolf Opel

Adolf Opel, 2010

Adolf Opel (* 12. Juni 1935 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, Filmemacher und Herausgeber.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Adolf Opel studierte zwischen 1953 und 1959 an der Universität Wien und der State University of Iowa (USA) Psychologie, Literatur- und Theaterwissenschaft sowie Film.

Seither hat Adolf Opel als Dramatiker, Dokumentarfilmer, Journalist und kulturpublizistischer Sachbuchautor gearbeitet. Er schrieb Drehbücher, Musicals und ist unter anderem Herausgeber der Schriften von Adolf Loos, Lina Loos sowie der autobiographischen Erinnerungen von Elsie Altmann-Loos und Claire Loos.

Mitte der 1960er Jahre war Opel der Lebensabschnittspartner von Ingeborg Bachmann, was für ihr Romanfragment „Der Fall Franza“ relevant ist.[1]

Werke

Preise und Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Heike Hauf: Schaumbad für Ingeborg Bachmann: Adolf Opel berichtet über die gemeinsamen Reisen mit der Dichterin.