Adolf Posch

Adolf Posch war ein österreichischer, nationalsozialistischer Politiker und Lehrer aus Oberschützen. Er wurde am 15. März 1938 von Gauleiter Tobias Portschy zum Mitglied des Burgenländischen Landtags ernannt. Posch war zudem ab 1937 Gaukassenwart im Burgenland und mit der Geldtransaktion an die Bezirkskassenwarte betraut. 1938 hatte Posch das Amt des Gauschatzmeisters inne.

Literatur

  • Oberwarther-Sonntags-Zeitung, Nr. 13, 59. Jg. (3. April 1938)
  • Ursula Mindler: Tobias Portschy. Biographie eines Nationalsozialisten. Die Jahre bis 1945. Eisenstadt 2006