Alex Deutsch (Musiker)

Alexander A. Deutsch, Pseudonym aleXdrum (* 9. August 1959 in Irdning[1] ), ist ein österreichischer Musiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Deutsch wuchs in der Steiermark auf. 1977 bekam er einen Schulabschluss an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. In den 80ern und 90ern lebte Deutsch in Amerika, wo er mit Hal Crook und Jerry Bergonzi arbeitete, aber auch erste Alben unter eigenem Namen einspielte. Auch arbeitete er mit Wolfgang Muthspiel. 1998 ersetzte er Anders Stenmo, der an einem Hörsturz litt, und wurde Schlagzeuger bei der Ersten Allgemeinen Verunsicherung.[2] 1999 erkrankte er an einer Lungenentzündung und musste die Band verlassen.[2] Er wurde durch Robert Baumgartner ersetzt.[2]

2005 lernte Anna F. Deutsch kennen, der zu dieser Zeit Drummer der Wiener Jazz-Groove-Formation Café Drechsler war. [3] Später wurde Deutsch ihr engster Berater, Lebensgefährte und Schlagzeuger ihrer Band.[4]

2006 wurde Deutsch als Musiker des Jahres mit dem Hans-Koller-Preis ausgezeichnet.[5]

Diskographische Hinweise

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Personeneintrag (MICA)
  2. a b c Land Steiermark: EAV - Bandgeschichte; abgerufen am 27. Okt. 2012
  3. Der Standard: Von großen und kleinen Erfolgen; abgerufen am 27. Okt. 2012
  4. Die Presse: Anna F.: Und dann kam Lenny; abgerufen am 27. Okt. 2012
  5. Jazzzeitung Nr. 2006/11