Alexander Potyka

Alexander Potyka (* 9. April 1957 in Wien) ist ein österreichischer Verleger und Übersetzer.

Leben

Alexander Potyka besuchte das Lycée Français de Vienne und studierte Publizistik in Wien. 1984 gründete er mit Dorothea Löcker den Picus Verlag, den sie seitdem gemeinsam leiten. Er ist Übersetzer von zahlreichen Büchern, vorwiegend aus dem Französischen, Italienischen und Englischen. Gemeinsam mit Erhard Löcker gründete er 1987 die Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage, deren Sprecher er ist, war Vorsitzender des Österreichischen Verlegerverbandes, von 2004 bis 2009 Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels und ist Präsident der Verwertungsgesellschaft Literar-Mechana.

Die Israelitische Kultusgemeinde Wien zeichnete ihn mit der Marietta und Friedrich Torberg-Medaille aus.

Weblinks