Alexander von Arentschildt

Alexander Carl Friedrich von Arent(s)schildt (* 14. Oktober 1806 in Lüneburg; † 14. Mai 1881 in Hannover) war ein königlich hannoverscher und königlich preußischer Generalleutnant. Er war der letzte kommandierende General der hannoverschen Armee.

Leben

Er war ein Sohn des kaiserlich russischen Generalmajors Wilhelm von Arent(s)schildt (1761-1835) und machte als Hauptmann die Feldzüge in Schleswig-Holstein 1848 und 1849 mit und war beim Ausbruch des Deutschen Krieges 1866 Generalmajor und Brigade-Kommandeur. An die Spitze der Armee berufen, befehligte er dieselbe am Tage der Schlacht bei Langensalza und schloss die sich hieran anschließende Übergabe ab, deren Folge die Auflösung der Armee war.

Arentschildt trat dann in den Ruhestand und starb am 14. Mai 1881 in Hannover.

Literatur

Weblinks