Alfred Beni

Alfred Beni (* 3. Juni 1923 in Wien; † 4. Juni 1995) war ein österreichischer Schachmeister.

Alfred Beni vertrat Österreich bei sieben Schacholympiaden. Am erfolgreichsten war er dabei 1950 in Dubrovnik, als er ein Ergebnis von 9,5 aus 15 erzielte. Für diese Leistung verlieh ihm die FIDE 1951 den Titel Internationaler Meister. Er konnte sich auch gegen Weltklassespieler behaupten, beispielsweise gelang ihm jeweils ein Remis gegen Najdorf 1950 in Wien sowie gegen Bronstein bei der Olympiade 1954 in Amsterdam.

1947 und 1952 wurde er Zweiter bei der österreichischen Staatsmeisterschaft, fünfmal gewann er die Stadtmeisterschaft von Wien. 1950 belegte er im internationalen Turnier Wien den zweiten Platz (hinter Paoli).

Vereine

  •  ???? - 1941 Schachklub Sandleiten
  • 1941 - 1945 Schachklub Hietzing Wien
  • 1945 - 1948 Schachklub Ing. Georg Weisel
  • 1948 - 1977 Schachklub Hietzing Wien
  • 1977 - 1995 Schachklub Donaustadt, hier war er Präsident

Weblinks