Alfred Gesswein

Alfred Gesswein (* 6. Januar 1911 in Ungarisch-Altenburg; † 13. Mai 1983 in Wien) war ein österreichischer Lyriker, Hörspielautor und Grafiker.

Alfred Gesswein beschäftigte sich in seiner Landschafts- und Naturlyrik sowohl mit phantastischen Motiven (60er Jahre) als auch mit aktuellen Umweltproblemen. Er war Herausgeber der literarischen Jahrbücher Konfigurationen (1965-72) und Mitherausgeber der Literaturzeitschrift Podium (1971ff.).

Werke

Lyrik:

  • Leg in den Wind dein Herz, 1960
  • An den Schläfen der Hügel, 1965
  • Vermessenes Gebiet, 1967
  • Der gläserne November, 1968
  • Rama dama, Rama woima, Rama miasma, 1975
  • augfeude schtod, 1976 (Dialektgedichte)
  • Zielpunkte, 1977
  • Kartenhäuser, 1981

Hörspiel:

  • Dreiunddreißig, 1971

Weblinks