Alfred Ritter von Franck

Alfred von Franck (* 3. März 1808 in Wien; † 4. Dezember 1884 in Graz) war ein österreichischer Maler, Radierer, Lithograf und Kunstprofessor.

Leben

Alfred Ritter von Franck war der drittälteste Sohn des Wiener Bankiers Johann Jacob von Franck und zugleich der um ein Jahr jüngere Bruder des Schriftstellers Gustav von Franck. Franck erteilte dem jungen Kaiser Franz Josef I. von Österreich Kunstunterricht. Der österreichische Kunstverein stellte im August 1853 fünfundzwanzig seiner mit Bleistift gezeichneten Landschaften aus. Während seiner Militärzeit gehörte er als k.k. Major dem 12. Infanterieregiment an. Nach seinem geleisteten Militärdienst lehrte er als Professor an der Wiener Neustädter Militärakademie.

Alfred von Franck war mit Caroline Scholz, der Tochter des berühmten Schauspielers Wenzel Scholz, verheiratet und stand daher auch in Kontakt mit Johann Nestroy.

Literatur

  • Constant von Wurzbach: Biographisches Lexikon des Kaisertums Österreichs, Wien 1750 - 1850.