Alois Alberer

Alois Alberer (* 7. Jänner 1922 in Schwambach; † 27. Oktober 2011 in Sankt Veit an der Glan) war ein österreichischer Politiker (SPÖ) und Bundesbahnbeamter.

Inhaltsverzeichnis

Berufsleben

Nach Absolvierung der Pflichtschulen 1928-1936 war er zunächst Landarbeiter, Bäckereiarbeiter und Bau- und Holzarbeiter bevor er zur Kriegsmarine eingezogen wurde. Nach dem Krieg arbeitete er bei der Bahn als Oberbauarbeiter und war schließlich als Verwaltungsbeamter (Rechnungsführer) bei den ÖBB bis 1979 tätig.

Politik

Alberer war Abgeordneter zum Kärntner Landtag 1965–1970, Ortsparteivorsitzender der SPÖ Glanegg, Bezirksparteivorsitzender-Stellvertreter der SPÖ St. Veit an der Glan 1965–1970, Bezirksobmann des Pensionistenverbandes St. Veit an der Glan 1979–1996, Vertrauensmann der Gewerkschaft der Eisenbahner 1945 und Mitglied der Zentralleitung der Eisenbahnergewerkschaft.

Vom 20. März 1970 bis zum 10. Oktober 1972 war er Mitglied des Bundesrates und vom 10. Oktober 1972 bis zum 4. Juni 1979 war er für die SPÖ als Abgeordneter im Nationalrat.

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952