Andrea Wenzl

Andrea Wenzl mit Stefan Pohl und Andreas Lust bei der Österreichpremiere von Grenzgänger (2012)

Andrea Wenzl (* 1979 in Leibnitz, Steiermark) ist eine österreichische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Andrea Wenzl besuchte die Ballettschule in ihrer Heimatstadt Leibnitz. Sie war auch an der Wiener Staatsoper, am Konservatorium Graz und an der Grazer Oper tätig. Nach dem Schauspielstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz hatte die Steirerin von 2002 bis 2010 ein festes Engagement am Schauspielhaus Graz. Für die Darstellung der „Alice“ in Alice im Wunderland in der Regie von Viktor Bodó wurde sie 2008 für den Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ nominiert. 2012 wurde sie vom Kurier für die Auszeichnung mit einer ROMY in der Kategorie „Beliebteste Schauspielerin“ nominiert.

Von 2010 bis 2011 war Wenzl am Wiener Volkstheater tätig.

Seit 2011 ist sie am Bayrischen Staatsschauspiel in u.a. Zur Mittagsstunde zu sehen.

Filmografie

  • 2007: Heile Welt
  • 2011: Die Vaterlosen
  • 2012: Grenzgänger[1]
  • 2012: Zappelphilipp (Fernsehfilm; Regie: Connie Walther)

Auszeichnungen

Weblinks

 Commons: Andrea Wenzl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Viennale 2012: Grenzgänger (Florian Flicker, 2012)