Andrea Winkler

Andrea Winkler

Andrea Winkler (* 1972 in Freistadt, Oberösterreich) ist eine österreichische Autorin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Andrea Winkler studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Wien. Beruflich tätig war sie in Jugendarbeit, Erwachsenenbildung und in einem germanistischen Forschungsprojekt an der Universität Salzburg.[1]

Rezeption, Presse

Josef Bichler schreibt über das Prosa-Debüt Winklers: „‚Arme Närrchen. Selbstgespräche‘ heißt der Band, der 19 Prosatexte auf 128 Seiten vereint. Es mag wenig überraschen, dass sich bei einem Buch mit dem Untertitel „Selbstgespräche“ eine ganze (Text-)Menge um das so genannte Ich dreht. Aber wie Andrea Winkler dieses Ich auf- und angreift, wie sie es anschaut und ausleuchtet und wie mannigfaltig sich dieses Ich mit jedem Berührungsversuch einer Form, einer Formbarkeit entzieht, das überrascht dann doch. So poetisch ist in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur schon lange nicht mehr dekonstruiert worden, so kompromisslos hat sich lange schon niemand mehr aufs Glatteis der Sprache gewagt.“[2]

Werke

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. http://www.droschl.com Literaturverlag Droschl
  2. http://www.aurora-magazin.at/medien_kultur/bichler_winkler_frm.htm Aurora Magazin
  3. http://bachmannpreis.eu/de/autoren/836

Weblinks