Andreas H. Bitesnich

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Andreas H. Bitesnich (* 1964 in Wien) ist ein österreichischer Akt-, Porträt- und Reisefotograf.

Er fotografiert seit 1988 und gilt als Autodidakt, die Mappe eines befreundeten Fotoassistenten weckte sein Interesse für die Fotografie. Während er sich seine fotografischen Kenntnisse aneignete, arbeitete er als ausgebildeter Kaufmann in der Elektrobranche. Seine Bildsprache ist formal und skulpturel geprägt, diese findet sich auch in seinen zahlreichen Landschaftsaufnahmen wieder. Er gilt heute als einer der führenden Aktphotographen weltweit. Sein Werk als Musiker umfasst zwei CDs mit den Titeln „Your Place“ und „Between Love and Disaster“ unter dem Namen Soundhotel.

Werke

  • Nudes Edition Stemmle, Zürich/New York, 1998
  • Woman teNeues Publishing Group, 2001
  • Travel teNeues Publishing Group, 2001
  • Travel collector's edition teNeues Publishing Group, 2001
  • Woman collector's edition teNeues Publishing Group, 2002
  • On Form teNeues Publishing Group, 2003
  • On Form collector's edition teNeues Publishing Group, 2004
  • Polanudes teNeues Publishing Group, 2006
  • More Nudes teNeues Publishing Group, 2007
  • Erotic teNeues Publishing Group, 2010
  • "Special Issue dedicated to Andreas H. Bitesnich" Italian Max Magazin, 2000
  • "Tension - Andreas H. Bitesnich" Stern Fotografie
  • "On Form" Exhibition Catalogue, Modernbook, Gallery Sensu Publications

Zitate

„ Reisefotos sind Souvenirs. Darin bin auch immer ich. “

„ Eine unglaubliche Karriere hat der begnadete Autodidakt schon jetzt hinter sich, im Olymp der Photographen angekommen, sitzt er auf einer Ehrfurcht gebietenden Wolke, doch ausruhen wird er sich dort nicht. Er wird zu den wenigen Großen der Zunft gehören – da bin ich mir sicher. - Tom Jacobi, Stern Deutschland“

„ Widely considered to be one of the greatest nudes photographers of our era, through his sumptuous, evocative and often controversial images, Viennaborn Andreas H. Bitesnich has changed the way in which we look at the human body. But his talents don’t stop there, he is also a master advertising, travel and portrait photographer. - Stewart Bywater, Digital SLR Photography“

Weblinks