Andreas Wojta

Andreas Wojta (l.) und Alexander Fankhauser (Romy 2010)

Andreas Wojta (* 2. November 1971 in Wien) ist ein österreichischer Koch, der durch die Fernsehsendung Frisch gekocht im ORF Bekanntheit erlangte.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Ausbildung

Wojta absolvierte eine Kochlehre von 1986 bis 1989 in der Gastgewerbefachschule am Judenplatz in Wien. Anschließend wurde er im Restaurant Korso bei Reinhard Gerer weiter ausgebildet. Von 1993 bis 1995 war er Chefsaucier im Restaurant Aubergine in München bei Eckart Witzigmann. 1995 kehrt er nach Wien zurück, wo seine Mutter das Restaurant Minoritenstüberl seit 30 Jahren gepachtet hat.[1]

Andreas Wojta wohnt in Oberrohrbach in Niederösterreich.

Das Minoritenstüberl

Das Minoritenstüberl befindet sich im Palais Starhemberg am Minoritenplatz

1995 übernahm Andreas Wojta selbstständig das Minoritenstüberl am Minoritenplatz 5 in der Wiener Innenstadt. Dieses Lokal befindet sich im Souterrain des Palais Starhemberg am Minoritenplatz, in welchem auch das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur untergebracht ist und stellt dessen Kantine dar.

Andreas Wojta als Fernsehkoch

Seinen ersten Gastauftritt im Fernsehen hatte Wojta im März 2003 in der Sendung Frisch gekocht ist halb gewonnen. Seit 2008 kocht er gemeinsam mit Alex Fankhauser regelmäßig als Hauptdarsteller in der nun Frisch gekocht mit Andi und Alex genannten Kochsendung auf ORF 2.

Zitate

„Wenn du früher gesagt hast, du möchtest Koch werden, haben dich die Eltern enterbt …“

Im Gespräch mit Petra Stuiber, Der Standard. Dezember 2008.[2]

Auszeichnungen

  • 2010: Romy in der Kategorie Beliebteste/r Show Entertainer/in (gemeinsam mit Alexander Fankhauser)

Bücher

  • Andreas Wojta: Meine Wiener Küche., D + R Verlag, Wien 2007, ISBN 978-3-90246-911-3
  • Andreas Wojta, Alexander Fankhauser: Kochen mit Andi und Alex - Die besten Rezepte von Andreas Wojta und Alexander Fankhauser, D + R Verlag Wien 2008, ISBN 978-3-90246-915-1

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bernd Dörler: Wiener Küche: Hendls Messias. In: stern.de, 24. Dezember 2005. Abgerufen am 19. Mai 2010.
  2. Petra Stuiber: Herr Wojta, was Sie machen, ist ein Wahnsinn. In: Der Standard, Printausgabe 13./14. Dezember 2008. Abgerufen am 19. Mai 2010.