Anton Reinthaler

Anton Reinthaler (* 12. Januar 1950 in Offenhausen) ist ein österreichischer Kapellmeister, Organist und Komponist.

Anton Reinthaler studierte an der Musikhochschule Wien Kirchenmusik, Lied und Oratorium, Musikpädagogik und Gesangspädagogik. Er war von 1974 bis 2001 Referent für Kirchenmusik in Linz und von 1986 bis 2003 Domkapellmeister am Linzer Mariendom. Er wirkt als Lehrer für Chorsingen und Chorleitung am Diözesankonservatorium für Kirchenmusik Linz.

Reinthaler ist Herausgeber und Komponist vor allem geistlicher Chormusik im eigenen Verlag. Seit Sommer 2007 ist er auch als Maler tätig. Seine von ihm selbst als "Musikbilder" bezeichneten Arbeiten können dem abstrakten Expressionismus zugerechnet werden.

Musikalische Werke

  • Markus-Messe (Gotteslob - Ergänzungsheft der Diözese Linz)
  • Missa brevis in D
  • Deutsche Bläsermesse in g
  • Deutsche Bläsermesse in d
  • Deutsche Messe in F
  • Messe in A
  • Kleine Messe in C
  • Psalm 126
  • Psalm 27
  • Christ ist erstanden - Osterlied
  • Acht Adventlieder
  • Chorheft ADVENT (neun Chorlieder, acht Sätze zu Liedern aus "Gotteslob", eine Motette)
  • Chormappe zur Karwoche 11 Werke für gem. Chor)
  • Gesänge zum Gründonnerstag
  • Leidensgeschichte nach Johannes
  • Leidensgeschichte nach Johannes - Fassung für Männerchor
  • Leidensgeschichte nach Lukas
  • Leidensgeschichte nach Markus
  • Leidensgeschichte nach Matthäus
  • Vier Chorlieder (H. D. Mairinger)
  • Am Abend zu singen (H. Reinthaler)
  • Das Gleichnis von den einfältigen und klugen Mädchen
  • Kindermesse
  • St. Markus - Kindermesse
  • Sechs Lieder mit Klavier

Weblinks