Antoniuskirche (Raiding)

Pfarrkirche Raiding

Die römisch-katholische Pfarrkirche hl. Antonius von Padua in Raiding im Burgenland steht mittig im Ort.

Die Kirchenschiff wurde im Jahre 1927 anstelle einer Vorgängerkirche errichtet, wobei der bestehende Kirchturm erhalten wurde. Das Kirchenschiff mit eingezogenem Chor ist kreuzgratgewölbt.

Eine Glocke, von Friedrich Seltenhofer aus Ödenburg gegossen, ist aus dem Jahre 1846.

Bei der Brücke vor der Kirche steht ein Bildstock mit einer Steinfigur Hl. Johannes Nepomuk, am Sockel mit 1743 bezeichnet. Ein Bildstock Hl. Donatus, auch aus 1743, steht im neuen Friedhof.

Literatur

47.5677416.52819Koordinaten: 47° 34′ 4″ N, 16° 31′ 41″ O