August Robatz

August Robatz (* 1757 in Krumau, Böhmen; † 4. Februar 1815 in Wien) war ein österreichischer Bildhauer.

Robatz war ein Gehilfe und Schüler Franz Anton Zauners. 1810 schuf er die Bildnisbüste Joseph Haydns für die Walhalla (Kat.-Nr.76). Fälschlich lautet der Namenszug auf der Büste Heyden.[1] Über den Verbleib einer für den gleichen Zweck geschaffenen Büste Kaiser Karls V. ist heute nichts mehr bekannt. Er arbeitete auch als Figurenbildhauer.[2]

Literatur

Einzelnachweise

  1. Reqiem aus Missverständnis abgerufen am 17. März 2012
  2. Eva B. Ottillinger,Lieselotte Hanzl: Kaiserliche Interieurs: die Wohnkultur des Wiener Hofes, Band 3, Seite 84 ISBN 978-3-205-98680-5