August Schwendenwein von Lanauberg

August Schwendenwein von Lanauberg (* 1. Dezember 1817 in Wien; † 3. November 1885 ebenda) war ein österreichischer Architekt und Erbauer einiger Wiener Palais.

Inhaltsverzeichnis

Leben

August Schwendenwein von Lanauberg studierte zunächst in Wien, später in München. 1837 wurde er mit dem Gundel-Preis ausgezeichnet.
Ab den 1840er Jahren arbeitete er intensiv mit Johann Romano von Ringe zusammen. Zu dieser Zeit spezialisierte sich August Schwendenwein von Lanauberg vor allem auf Schloss- und gehobene Wohnarchitektur.

Im Jahr 1894 wurde in Wien Währing (18. Bezirk) die Schwendenweingasse nach ihm benannt.

Wichtige Bauten

Bekannte Bauwerke des Duos Johann Romano von Ringe und August Schwendenwein von Lanauberg sind:

  • in Ungarn
    • 1847 Schloss Erdődy, in Vép

Literatur

Weblinks

 Commons: August Schwendenwein von Lanauberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien