Avis Flugzeug- und Autowerke

Technische Werkstätten GmbH (1921–1924)
Avis Flugzeug- und Autowerke GmbH (1924–1928)
Rechtsform GmbH
Gründung 12. April 1921
Auflösung 1928 oder 1931
Sitz Brunn am Gebirge
Branche Automobilhersteller
Produkte Automobile

Die Avis Flugzeug- und Autowerke GmbH, zuvor Technische Werkstätten GmbH, war ein Hersteller von Automobilen und Flugzeugen aus Österreich.[1][2][3]

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen Technische Werkstätten GmbH wurde am 12. April 1921 in Wien gegründet.[1][3][4] Am 15. Juli 1924 erfolgte die Umbenennung in Avis Flugzeug- und Autowerke GmbH.[1][3][4] Der Firmensitz war nun in Brunn am Gebirge.[3][4] 1921 begann die Produktion von Automobilen, entwickelt von Franz Dozekal.[1] Der Markenname lautete Avis.[1] 1928 endete die Automobilproduktion.[1] Ab 1924 entstanden auch Flugzeuge.[1] 1928 oder 1931 wurde das Unternehmen aufgelöst.

Fahrzeuge

Das Unternehmen stellte den Kleinwagen 4/20 PS her.[2][3] Für den Antrieb sorgte ein wassergekühlter Zweizylindermotor.[1][3] Der Type 5 verfügte über einen größeren Radstand und eine größere Spurbreite als der Type 3.[3] Zur Wahl standen verschiedene Karosserien, darunter auch ein Coupé de Ville.[2] Damit wurden die Fahrzeuge auch als Taxi eingesetzt.[2]

Flugzeuge

In dieser ersten neuen Flugzeugfabrik der Republik Österreich entstanden drei Typen von Schul- und Sportflugzeugen, ein Kabinenflugzeug und eine dreimotorige Verkehrsmaschine, bei welcher es sich um das erste österreichische Großflugzeug handelte.[5] Daneben kam es zum Einsatz von gemieteten und gekauften Maschinen von Fokker. Nach dem Einfliegen am Werksflugfeld wurden die Flugzeuge zum Einsatzflugplatz Wien - Aspern transferiert.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d e f g h Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. a b c d Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. a b c d e f g Seper, Krackowizer, Brusatti: Österreichische Kraftfahrzeuge von Anbeginn bis heute.
  4. a b c Seper, Pfundner, Lenz: Österreichische Automobilgeschichte.
  5. http://www.avis-werke.at