Bahnhof Bruck an der Mur

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Fehlt noch einiges wie Geschichte, Bedienung und die Belege dafür.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Bruck an der Mur
Bahnhof Bruck an der Mur.JPG
Bahnhofshalle vor dem Umbau
Daten
Betriebsart Trennungsbahnhof
Bahnsteiggleise 6
Reisende ca. 10.000 täglich
Abkürzung Bm
Eröffnung 1844
Webadresse oebb.at
Lage
Stadt Bruck an der Mur
Bundesland Steiermark
Staat Österreich
Koordinaten 47° 24′ 48,6″ N, 15° 16′ 44,8″ O47.413515.2791Koordinaten: 47° 24′ 48,6″ N, 15° 16′ 44,8″ O
Höhe 483 m ü. A.
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Österreich

i7i12i13i15i15i16i17

Der Bahnhof Bruck an der Mur ist ein mittelgroßer Bahnhof und ein wichtiger Umsteigeknoten der Obersteiermark und der Österreichischen Bundesbahnen. Der Bahnhof ist Endstation der Linie S1 der steirischen S-Bahn und Fernverkehrshalt. Von der Südbahn zweigt am Bahnhof Bruck eine Verbindungsbahn nach Leoben und Klagenfurt ab.

Darüber hinaus ist Bruck auch Standort der ÖBB Traktion Service Güterwagen sowie der ÖBB Produktion. Am Bahnhof wurde das modernste elektronische Stellwerk Österreichs installiert

Bahnhofsumbau 2010-2013

Da der in seiner heutigen Form aus den 1960er-Jahren stammende Bahnhof nicht mehr zeitgemäß ist, wurde beschlossen, den Bahnhof umzubauen. Das Bahnhofsgebäude soll bis auf den Turm, welcher generalsaniert wird, abgerissen und durch eine etwa gleich große moderne Glaskonstruktion ersetzt werden. Der Vorplatz mit Bushaltestellen und Taxistand soll erneuert und überdacht werden. Der Personentunnel soll behindertengerecht ausgebaut (unter anderem durch Einbau von 8 Liften) und die Bahnsteige saniert werden. Das Parkhaus soll mittels Überführung (Steg) eine direkte Verbindung zu allen 6 Bahnsteigen bekommen. Der Spatenstich erfolgte im September 2010. Als Erstes wird der Bahnsteig 6 gesperrt und erneuert, danach wird der Steg bis Mitte 2012 errichtet, um den alten Personentunnel sanieren zu können. Zum Schluss werden noch Bahnhofshalle und Vorplatz abgerissen und neu errichtet.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 21 Millionen Euro für Bahnhof Bruck. In: Kleine Zeitung. (abgerufen am 25. September 2010)