Barbara Leitl-Staudinger

Barbara Leitl-Staudinger (* 1974 in Linz, Oberösterreich) ist eine österreichische Juristin und Professorin für Öffentliches Recht an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Sie leitet das Institut für Multimediales Öffentliches Recht.

Leben

Barbara Leitl-Staudinger studierte von 1992 bis 1999 Betriebswirtschaftslehre, Handelswissenschaften und Rechtswissenschaften an der JKU. Von 1999 bis 2005 war sie Universitätsassistentin am Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre. 2001 schloss sie das Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften ab. Drei Jahre später habilitierte sie sich und erhielt die Lehrbefugnis für das Fach Öffentliches Recht an der JKU. Von 2005 bis 2007 war sie Universitätsprofessorin am Institut für Fernunterricht in den Rechtswissenschaften, seit 2007 ist sie Univ.Prof. am Institut für Multimediales Öffentliches Recht und dessen Leiterin. Leitl-Staudinger ist unter anderem Mitglied der Fakultätsversammlung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und Mitglied des Senats der JKU, Vizepräsidentin der Österreichischen Verwaltungswissenschaftlichen Gesellschaft, Ersatzmitglied des Bundeskommunikationssenates und seit 2011 Ersatzmitglied des Verfassungsgerichtshofs.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Koordinierung der multimedialen Lehre des Öffentlichen Rechts im Multimedia-Diplomstudium der Rechtswissenschaften der JKU
  • Erstellung multimedialer Lehrmaterialien

Weblinks