Benjamin Parth

Benjamin Parth (* 27. Juli 1988 in Zams) ist ein österreichischer Koch.

Leben

Benjamin Parth wurde als Sohn von Alfons und Maria Odile Parth geboren. In Ischgl im Paznaun besuchte Parth den Kindergarten und die Volksschule. Seine Ausbildung im Realgymnasium in Landeck schloss Parth im Jahre 2004 erfolgreich ab.

Seine Lehre absolvierte er von 2004 bis 2007 im Hotel YSCLA und der Residenz Heinz Winkler. Anschließend besuchte er Annecy und Nizza, um seine sprachliche Fähigkeiten weiter zu verbessern. Im November 2007 ging er nach Nizza, wo er Stagiaire Cuisiner im Restaurant l’Univers unter Christian Plumail (1* Michelin) wurde. Ab Dezember 2007 bis Mai 2008 leitete er das Restaurant Stüva im Hotel Yscla in Ischgl. Im Sommer 2008 kochte er unter anderem im Restaurant Can Fabes unter Santi Santamaria in Sant Celoni (3* Michelin), im Restaurant Bind unter Christian Bind in Krusa und im Restaurant Illhaeusern unter Marc Haeberlin, ehe er für die Wintersaison 2008/2009 nach Ischgl ins Hotel YSCLA zurückkehrte. Nach einem Aufenthalt in Wolfsburg im Sommer 2009 im Restaurant Aqua unter der Leitung von Sven Elverfeld ist er seit 2009 durchgehend Küchenchef im Restaurant Stüva in Ischgl.

Auszeichnungen

  • 2009: erste Auszeichnung von Gault-Millau mit 1 Haube (mit 14 Punkten)
  • 2009: Auszeichnung zu Österreichs jüngstem Haubenkoch
  • 2009: Auszeichnung 2 Löffel vom Schlemmer Atlas
  • 2009: 3 Sterne von á la carte
  • 2010: 1 Haube Gault-Millau
  • 2011: Auszeichnung La Vanguardia 18/20 Punkten
  • 2011: 1 Haube Gault-Millau
  • 2012: 2 Hauben von Gault-Millau
  • 2012: Aufwertung auf 4 Sterne von á la carte
  • 2012: Aufwertung auf 3 Löffel vom Schlemmer Atlas

Weblinks