Bernd Jeschek

Bernd Jeschek (* 10. Januar 1949 in Zeltweg, Steiermark) ist ein österreichischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Musiker. Bernd Jeschek hat als Theaterdarsteller an vielen Schauspielhäusern gespielt und in über 30 deutschsprachigen Produktionen bei Film und Fernsehen mitgewirkt.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Karriere

Bernd Jeschek, geboren 1949 in der Steiermark, studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz, Abteilung Schauspiel, mit Abschluss 1972. Es folgten Engagements unter anderem am Grazer Schauspielhaus und am Düsseldorfer Schauspielhaus. Gastspiele hatte er am Burgtheater Wien, Volkstheater Wien, Schauspielhaus Essen, Staatstheater am Gärtnerplatz in München, Staatstheater Wiesbaden, Hebbel-Theater in Berlin, Wiener Metropol, Salzburger Landestheater.

Zu Beginn seiner Karriere wirkte er in mehreren Fernsehproduktionen von Axel Corti mit. Ab 1988 war er neben Heiner Lauterbach einer der Hauptdarsteller der österreichischen Folgen der europäischen Fernsehserie „Eurocops”, daneben spielte er zahlreiche Rollen in deutschen und österreichischen Fernsehfilmen und Serien.

Seit 1986 ist er freischaffend als Schauspieler und Regisseur tätig.

Bernd Jeschek lebt in Berlin und Wien.[1]

Auszeichnungen

Filmografie (Auswahl)

Kino-Filme (Auswahl)

TV-Filme (Auswahl)

TV-Serien (Auswahl)

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bernd Jeschek in: meinbezirk
  2. Bernd Jeschek in: Kulturamt Landeshauptstadt Düsseldorf