Bernhard Ludwig (Kabarettist)

Bernhard Ludwig (* 18. November 1948 in Steyr) ist ein österreichischer Kabarettist. Als ausgebildeter Psychologe und Psychotherapeut integriert er psychotherapeutische Themen und Methoden in seine Kabarettprogramme.

Inhaltsverzeichnis

Leben

1948 geboren, schlug Ludwig nach einem abgebrochenen Medizinstudium eine Laufbahn als Psychologe und Psychotherapeut ein, wobei er sich auf verhaltenstherapeutische Interventionen bei übergewichtigen, Herzinfarkt- und Bluthochdruckpatienten spezialisierte. Weiters befasste er sich mit Biofeedback und Firmenberatungen. Beeinflusst von der Provokativen Psychotherapie Frank Farrellys begann er sich mit therapeutischem Humor zu beschäftigen und ab 1992 als Kabarettist aufzutreten. Hierbei versuchte er, seine Erfahrungen und Kenntnisse aus der therapeutischen Praxis im Rahmen seiner Kabarettprogramme umzusetzen. Er selbst bezeichnet seinen Stil als „Seminarkabarett“, da er auch häufig versucht, in seinen Programmen wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich und unterhaltsam zu vermitteln. Größere Bekanntheit erreichte er besonders mit dem Programm „Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit“, bei dem er das Publikum nach Geschlechtern trennt, und von dem er behauptet, es könne „bis zu 10 Stunden Sexualtherapie“ ersparen. Weitere bekannte Programme sind „Anleitung zum Herzinfarkt“ und „Anleitung zum Diätwahnsinn“. Er publiziert seine Kabarettprogramme auch in Form von Büchern und Comics, teilweise auch auf Englisch. Seit 2002 absolviert er auch Auftritte auf Englisch. Sein neuestes Programm, das auch in Buchform erschienen ist, „10in2 - Lustvoll Leben“ handelt von seiner Ernährungsphilosophie, mit der er selbst mehr als 20 kg an Gewicht verloren hat: Einen Tag ganz normal Essen und einen Tag Fasten, d.h. nur Trinken. Ein Tag Essen = 1 plus ein Tag Nichtessen = 0 und das in zwei Tagen ergibt die Formel 10in2, die Ludwig als Methode des intermittierenden Fastens, ergänzt um qualitative Ernährungsaspekte wie Umgang mit Alkohol und körperliche Bewegung, seit 2009 als eingetragene Marke 10in2 gemeinsam mit seinem Partner Erwin Haas vermarktet.[1]

1999 erhielt Bernhard Ludwig den Österreichischen Kabarettpreis Karl.[2] 2005 wurde ihm „für seine langjährigen Verdienste um Wissenschaft und Bildung“ der Berufstitel Professor verliehen.[3]

Werke (Auswahl)

  •  Bernhard Ludwig: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit. Georg Hoanzl, Wien 2002.
  •  Bernhard Ludwig: Anleitung zum Dickwerden. Aufspecken durch Diät. Heyne, München.
  •  Bernhard Ludwig, Text und Storyboard v. Günther Payr Ill. v.. Tim Jost, Comic: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit.
  •  Bernhard Ludwig, Text und Storyboard v. Günther Payr Ill. v.. Tim Jost,: Anleitung zum Lustvoll Leben 10in2. Ludwig, Bernhard, 2010, ISBN 3-9503070-0-1.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 10in2 Lustvoll Leben. Mag. Erwin Haas - ihaas.at, abgerufen am 10. Mai 2010.
  2. Österreichischer Kabarettpreis "Karl". Kabarettlive.de, abgerufen am 27. November 2008.
  3. Gehrer verleiht Professorentitel im Bildungsministerium. Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, 19. September 2005, abgerufen am 27. November 2008.