Bernhard Raschauer

Bernhard Raschauer (* 19. April 1948 in Wien) ist ein österreichischer Rechtswissenschaftler. Er ist ordentlicher Universitätsprofessor für Verfassungs- und Verwaltungsrecht an der Universität Wien.

Bernhard Raschauer schloss 1970 eine Ausbildung zum Akademischen Übersetzer für Englisch ab. Dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien folgte 1971 seine Promotion zum Dr. iur. Er habilitierte sich zum Dozenten für Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht und ausländisches öffentliches Recht an der Wiener Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Seit 1982 ist er außerordentlicher, seit 1989 ordentlicher Universitätsprofessor.

Er ist Mitglied am Max-Planck-Institut für Völkerrecht in Heidelberg. Von 1985 bis 1991 war er Umweltanwalt des Landes Niederösterreich, seit 1989 ist er Leiter der Abteilung für öffentliches Wirtschaftsrecht. Er war Mitglied des Österreich-Konvents (2003–2005)

Weblinks