Blindsee

Blindsee
Blindsee Ansicht.jpg
Zuflüsse Roßköpfle-Wasserfall (Nordwesten)
Größere Städte in der Nähe Biberwier
Daten
Koordinaten 47° 21′ 45″ N, 10° 50′ 50″ O47.36251910.847361093Koordinaten: 47° 21′ 45″ N, 10° 50′ 50″ O
Blindsee (Tirol)
Blindsee
Höhe über Meeresspiegel 1093 m ü. A.
Fläche 30 haf5
Länge 1,1 kmf6
Breite 600 mf7
Volumen 3 bis 4 Millionen m³dep1f8
Umfang 3,6 kmf9
Maximale Tiefe 25 mf10
Mittlere Tiefe 10 bis 14 mdep1f11

Der Blindsee ist ein Bergsee unterhalb des Fernpasses in Tirol. Der See liegt auf 1093 Metern Höhe und ist bis 25 Meter tief. Der im Privatbesitz eines Hotels in Lermoos befindliche Blindsee gilt wegen seines klaren Wassers als besonders geeignet für den Tauchsport. Der nächstgelegene Ort ist Biberwier drei Kilometer nordöstlich, auf dessen Gemeindegebiet sich der See befindet. Am südlichen Teil des Sees führt die Fernpassstraße vorbei, die Richtung Norden über den Lermooser Tunnel nach Lermoos führt. Vom See aus ist die rund 16 km nördlich gelegene Zugspitze zu sehen.

Im Februar 1984 rutschte nach starken Schneefällen an der Nordseite des Blindsees ein Abhang ab. Bäume, Äste und Wurzeln verteilten sich auf der Eisfläche des zugefrorenen Sees, welche wenig später einbrach. Durch die versunkenen Baumstämme zusammen mit dem klaren Wasser des Bergsees ist dieser See vor allem beim Tauchsport sehr beliebt.

Weblinks

 Commons: Blindsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien