Brokerjet

  Brokerjet (Brokerjet Bank AG)
Staat Österreich
Sitz Wien
Rechtsform Aktiengesellschaft
Bankleitzahl 187 00[1]
BIC ECTRATWW[1]
Gründung 2001
Website www.brokerjet.at
Leitung
Vorstand Michel Vukusic (Vorstandsvorsitzender), Martin Hornig (Vorstandsmitglied)
Aufsichtsrat Martin Skopek (Aufsichtsratsvorsitzender), Birte Quitt (stv. Aufsichtsratsvorsitzender)

Brokerjet ist der Online-Broker der Erste Bank. Brokerjet wurde im Sommer 2001 von der ecetra Central European e-Finance AG (ecetra steht für Erste Bank Central European Trading) am österreichischen Markt eingeführt und wurde am 1. Oktober 2012 in Brokerjet Bank AG umbenannt. Brokerjet Bank AG ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Erste Group Bank AG und verfügt über eine eigene Vollbanklizenz in Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Neben Österreich werden die Brokerjet-Leistungen über Joint-Venture Beteiligungen seit 2003 in der Tschechischen Republik, seit 2008 in Slowenien, seit 2010 in der Slowakei und seit 2011 in Polen angeboten. Insgesamt werden in den Ländern derzeit mehr als 56.000 Kunden mit einem Kundenvermögen von ca. 1 Milliarde Euro betreut und ca. 1 Millionen Trades pro Jahr abgewickelt. [2]

  • 2000 ecetra wurde als 100 %-Tochter der Erste Bank gegründet
  • 2001 Launch des brokerjet-Portals
  • 2002 Anbindung an die US-Märkte
  • 2003 Gründung von Brokerjet České spořitelny (dem Joint-Venture von ecetra und Česká spořitelna) in Prag[3]
  • 2004 Anbindung an die Prager Börse sowie weitere wichtige europäische Märkte
  • 2005 Erweiterung der Funktionen im außerbörslichen Handel
  • 2006 Brokerjet veranstaltet mit „SuperTrader“ Österreichs erfolgreichstes Börsespiel
  • 2007 Gründung von Brokerjet Sparkasse (dem Joint-Venture von ecetra und Banka Sparkasse) in Slowenien[4]
  • 2008 Kontoführung in Österreich für Market Access by Brokerjet [5]
  • 2009 Launch des Profi-Frontends „ProTrader“, Anbindung an die Börse Ljubljana,[6] brokerjet Tradingschmiede[7][8]
  • 2010 Anbindung an die CEE-Börsen Warschau, Zagreb und Budapest, Auszeichnung zum besten Onlinebroker Österreichs 2010 von Börse Online, Platz 3 in der Kategorie ETF-Broker bei der brokerwahl.de
  • 2011 Gründung von Brokerjet Polen in Kooperation mit der Erste Securities Polska s.a

Handelbare Produkte und Märkte

Über Brokerjet ist der Handel von Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Zertifikaten, Optionsscheinen und ETFs möglich. Es wird der direkte Zugang zu 28 internationalen Börsen (Xetra Wien, Xetra Frankfurt, deutsche Parkettbörsen, EUWAX, Scoach, AMEX, NASDAQ, NYSE, Prag mit Kobos und SPAD, London, Zürich, Brüssel, Kopenhagen, Lissabon, Oslo, Stockholm, Madrid, Amsterdam, Helsinki, Mailand, Paris, Laibach) sowie der außerbörsliche Handel mit rund 20 Emittenten angeboten. Im März 2010 wurden zusätzlich die CEE-Börsen Warschau, Budapest und Zagreb angebunden.

Brokerjet hat drei unterschiedlich ausgerichtete Trading-Plattformen und ein Finanz-Informationsportal im Programm. Der brokerjet WebTrader ist die Standard-Plattform. Der brokerjet ProTrader ist auf professionelle Trader ausgerichtet. CFDs, Futures und Währungen können über „Market Access by brokerjet“ gehandelt werden. financejet ist ein Finanz-Informationsportal und liefert Realtimekurse und Chartingtools. [9]

Trading-Key

Die Sicherheit für Wertpapiertransaktionen soll bei brokerjet durch einen elektronischen Zahlencode-Schlüssel - den so genannten RSA Token Trading-Key - gewährleistet werden. Der „Trading Key“ generiert alle 60 Sekunden einen digitalen Zugangscode, der zur Abwicklung eines Auftrages im Depot autorisiert. Die Sicherheit ergibt sich für den Kunden aus der Zwei-Faktor-Authentifizierung: Zunächst loggt sich der Kunde durch Benutzername und Passwort in den Tradingbereich ein und schließt in Folge Transaktionen mit dem Code des Trading Keys ab.

Aus- und Weiterbildung

Die Brokerjet Bulls & Bears Academy wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, Wertpapierwissen und Börsen Know-how zu vermitteln. Seminare oder Webinare stehen zu verschiedensten Trading-Themen am Programm. [10][11]

Auszeichnungen

Das Anlegermagazin Börse Online hat Brokerjet basierend auf einer Kundenumfrage 2010 als besten Online-Broker Österreichs ausgezeichnet.

Das deutsche Finanzportal broker-test.de führte 2010 zum zehnten Mal eine Broker-Wahl mit 40 teilnehmenden Broker-Instituten und ca. 45.000 Bewertungen durch. In der Kategorie ETF-Broker 2010 erreichte brokerjet Platz 3.[12]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Eintrag im Kreditinstitutsverzeichnis bei der Oesterreichischen Nationalbank
  2. brokerjet Fact Sheet
  3. Gründung brokerjet Prag
  4. Gründung brokerjet Slowenien
  5. Börse Express - Brokerjet launcht seine mobile CFD-Handelsplattform
  6. Annual Statistal Reports LJSE 2009 (Seite 4)
  7. Börse Express
  8. derstandard.at
  9. brokerjet tools
  10. Börse Express
  11. derstandard.at
  12. brokerwahl.de