Burghofspiele Voitsberg

Logo der Burghofspiele Voitsberg

Die Burghofspiele Voitsberg sind ein Theaterverein mit Sitz in Voitsberg in der Weststeiermark.

Inhaltsverzeichnis

Chronik

Im Jahr 1960 legten die Mitglieder des AGV "Eintracht Voitsberg" mit einem Chorkonzert in der Burgruine Obervoitsberg anlässlich des 70-jährigen Vereinsbestandes den Grundstein für die heute bereits zur Tradition gewordenen Burghofspiele. 1999 wurden die Burghofspiele Voitsberg ein eigenständiger Verein unter Obmann Patrick Thalhammer.

Obmänner und Obfrauen

  • 1999 - 2002 Patrick Thalhammer
  • 2002 - 2005 Thomas Vollmann
  • 2005 - 2006 Kathrin Kolli
  • 2006 - 2007 Bernd Fauland
  • 2007 - 2008 Michael Zejdlik
  • 2008 - 2009 Bernd Unger
  • seit Oktober 2009 Thomas Vollmann

Spielorte

Die Bühne der Burgruine Obervoitsberg

Als Freilichtbühne für die Sommerproduktionen dient die 1171 unter Gottfried von Dürnstein und Konrad von Kienburg erbaute Burgruine Obervoitsberg. Die Bühne verfügt über eine Vielzahl von versteckten Aufgängen und eignet sich daher besonders für effektvolle Theaterinszenierungen.

Für die Winterproduktionen werden unter anderem die Stadtsäle Voitsberg genutzt.

Produktionen

Sommerproduktionen

  • 1960 - Chorkonzert: 70 Jahre AGV Eintracht Voitsberg
  • 1961 - Lumpazivagabundus
  • 1963 - Bruder Martin
  • 1964 - Der Verschwender
  • 1965 - Die gold’ne Meisterin
  • 1966 - Einen Jux will er sich machen
  • 1967 - Der Bauer als Millionär
  • 1968 - Die Landstreicher
  • 1969 - Bruder Straubinger
  • 1970 - Die Rose von Stambul
  • 1971 - Im weißen Rößl
  • 1972 - Saison in Salzburg
  • 1973 - Der liebestolle Kuno
  • 1974 - Der gutmütige Teufel
  • 1975 - Der Diener zweier Herren
  • 1976 - Dein Auftritt, Tante Frieda
  • 1977 - Und das vor der Hochzeit
  • 1978 - Die Falle
  • 1979 - Lumpazivagabundus
  • 1980 - Die Landstreicher
  • 1981 - Das Blutgericht am Obervogtsberg
  • 1982 - Reise in die Jugendzeit
  • 1983 - Der Barometermacher auf der Sauberinsel
  • 1984 - Der Diamant des Geisterkönigs
  • 1985 - Der Kobold
  • 1986 - Eine verrückte Reise
  • 1987 - Die ungleichen Brüder
  • 1988 - Das kalte Herz
  • 1989 - Das Fest oder Aller guten Dinge sind 3
  • 1990 - Robert der Teuxel
  • 1991 - Die goldene Muschel
  • 1992 - Barbarusens Zauberfluch
  • 1993 - Barbarusens Rückkehr oder Übermut tut selten gut
  • 1994 - Die gefesselte Phantasie
  • 1995 - Das Zauberflöterl
  • 1996 - Der Magier von VO
  • 1997 - Der Barometermacher auf der Sauberinsel
  • 1998 - Der steirische Faust
  • 1999 - Der gefühlvolle Kerkermeister
  • 2000 - Der konfuse Zauberer
  • 2001 - Die Zauberreise in die Ritterzeit
  • 2002 - Kasimir und Karoline
  • 2003 - Der Graf
  • 2004 - Die drei Musketiere
  • 2005 - Robin Hood
  • 2006 - Was Ihr wollt
  • 2007 - Die Komödie der Irrungen
  • 2008 - Der Geizige
  • 2009 - Die Streiche des Scapin
  • 2010 - shakespeare.zip
  • 2011 - Höllenangst
  • 2012 - Die Mausefalle

Winterproduktionen

  • 1986 - Die Teufel von Salamanko
  • 1987 - Grünkäppchen und die Staatslotterie
  • 1988 - Der Kannibalen Express
  • 1989 - Heiter und sündlich
  • 1990 - Kriminelle Liebes- und andere Fälle
  • 1991 - Holidays
  • 1992 - Z'aumgramt und außikehrt
  • 1993 - Die wilde Lilli und der raue Westen
  • 2002 - Voitsberger Allerlei - Alles nur ein Spiel
  • 2003 - Denn sie wissen nicht, was sie tun...
  • 2004 - Gemischte Platte
  • 2005 - rot-weiß-rote Mischung
  • 2006 - Voitsberger Schmankerl
  • 2007 - heftigdeftig
  • 2008 - Burghofspiele all'arrabbiata
  • 2009 - Reißfleisch
  • 2010 - Pest of Kabarett
  • 2012 - endzeitSTIMMUNG!

Sonstige Eigenproduktionen

  • 2011 - Voitsberger Krimidinner

Weblinks

Homepage der Burghofspiele Voitsberg

47.05194444444415.151388888889Koordinaten: 47° 3′ 7″ N, 15° 9′ 5″ O