C. W. Fernbach

C. W. Fernbach (* 18. April 1915 in Bruck an der Leitha; † 30. November 1967 in Wien; eigentlich Carl Wilhelm Fernbach) war ein österreichischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach der Matura studierte C. W. Fernbach Schauspiel an der Wiener Akademie für Musik und Darstellende Kunst und am Mozarteum in Salzburg. 1935 nahm er ein Engagement am Theater Scala in Wien an und spielte ferner am Wiener Bürgertheater. Während des Zweiten Weltkriegs leistete er Kriegsdienst. Nach 1945 spielte Fernbach an verschiedenen Wiener Theatern und trat in zahlreichen Filmen auf. Im Jahrzehnt vor seinem Tod war er ständiges Ensemblemitglied des Theaters in der Josefstadt, wo er vor allem im Rollenfach des Bonvivant erfolgreich war.

C. W. Fernbach war ein Bruder des Jazzmusikers Johannes Fehring. 1963 heiratete er die Schauspielerin Dany Sigel. Er brach während einer Vorführung von Nie wieder Mary im Theater in der Josefstadt zusammen und starb kurz darauf. Sein Grab befindet sich auf dem Wiener Zentralfriedhof.

Filmografie

Literatur

  • Carl W. Fernbach (Nachruf). In: Deutsches Bühnen-Jahrbuch. 77. Jahrgang 1969 – Spielzeit 1968 / 1969. Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehörigen, Hamburg 1969, S. 123–124

Weblinks