Chiara Kerper

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Erklärung der Daten
Singles
Waka Waka (This Time for Africa)
  AT 19 04.11.2011 (… Wo.)
Tik Tok
  AT 30 04.11.2011 (… Wo.)

Chiara Kerper (* 25. September 1998 in Baden (Niederösterreich)) ist eine österreichische Musikerin und Teilnehmerin der Talentshow „Die große Chance“ im Österreichischen Rundfunk.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Nachdem sie bereits an mehreren Wettbewerben wie „NÖN sucht das größte Talent“, „Show4Kids“, „SingingYoungStars“ und Kiddy Contest“ (2010/2011 Semifinalistin) teilgenommen hatte[2], bewarb sie sich im Sommer 2011 bei der Talentshow „Die große Chance“ und schaffte es dort bis ins Halbfinale. In der zweiten Folge der ersten Staffel präsentierte Chiara ihre eigene Interpretation des Shakira-Songs “Waka Waka (This Time for Africa)“ und bekam durchwegs positive Bewertungen von der Jury, von welcher sie auch ins Halbfinale gewählt wurde. Juror Sido bezeichnete sie sogar als seine Favoritin[3]. Auch auf YouTube schaffte ihre Aufnahme innerhalb weniger Stunden mehrere tausend Klicks. Umso größer war die Überraschung, als sie mit dem Lied „Tik Tok“ (Originalversion von Kesha) in der ersten Halbfinalshow ausschied. Anfang November 2011 gelang ihr mit beiden Songs der Einstieg in die Ö3 Austria Top 40[4].

Chiara Kerper wohnt in Ebreichsdorf (Niederösterreich) und besucht seit 2009 ein Gymnasium in Eisenstadt.

Diskografie

Songs

Quellen

  1. Chartquellen: Chartdiskografie Österreich
  2. ORF STARS, abgerufen am 2. November 2011
  3. diepresse.com . Sido im Gespräch: "Meine Favoritin heißt Chiara" abgerufen am 2. November 2011
  4. Ö3 Austria Top 40 Singlecharts / Woche 43, 2011, abgerufen am 2. November 2011

Weblinks