Chris Müller

Chris Müller (* 1973 in Gmunden) ist ein in Ottnang lebender österreichischer Künstler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Chris Müller hat Bildhauerei an der Kunstuniversität Linz studiert.[1] Müller ist Dokumentarfilmer, freischaffender Künstler und Kulturmanager.[2] Er ist künstlerischer Leiter der Tabakfabrik Linz[3] sowie gemeinsam mit Georg Schmiedleitner künstlerischer Leiter des Theater Hausruck[4].

Auszeichnungen

  • 2005: Nestroy-Theaterpreis (Spezialpreis für die Produktion von Hunt oder Der totale Februar)[5]
  • 2005: OÖ. Bühnenkunstpreis (Theater Hausruck/Hunt oder Der totale Februar)[6]
  • 2006: Vöckla Kultur Award (Theater Hausruck/Hunt oder Der totale Februar)
  • 2009: Interkulturpreis (Theater Hausruck/A Hetz oder Die letzten Tage der Menschlichkeit)[7]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://oe1.orf.at/artikel/205388
  2. http://www.solidart.at
  3. http://tfl.public2.linz.at/kontakt
  4. http://www.theaterhausruck.at/html/?page_id=156
  5. http://www.nestroypreis.at/index.php?ID=28
  6. http://ooe.orf.at/stories/174982/
  7. http://gfk-ooe.at/?page_id=152