Christoph Quantschnig

4center OsterreichÖsterreich Christoph Quantschnig Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 8. März 1985
Geburtsort Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
Größe 193 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2005 EC KAC
2005–2007 EC Graz 99ers
2007–2009 EC KAC
2009–2011 DEK Klagenfurt

Christoph Quantschnig (* 8. März 1985 in Klagenfurt am Wörthersee) ist ein österreichischer Eishockeyspieler.

Karriere

Christoph Quantschnig begann seine Karriere bei den diversen Jugend- und Aufbaumannschaften des EC KAC und feierte in der Saison 2003/04 sein Debüt in der Kampfmannschaft. Von 2003 bis 2005 nahm er auch an insgesamt drei Jugend-Weltmeisterschaften mit dem österreichischen Nationalteam teil. Um seine Karriere voranzutreiben, wechselte er von 2005 bis 2007 für zwei Spielzeiten zu den Graz 99ers, kehrte aber für die Saison 2007/08 zu seinem Stammverein zurück, wo er auch in der darauffolgenden Saison verblieb. Nach dem Gewinn der Meisterschaft 2009 kehrte er jedoch dem Verein den Rücken zu und wechselte zu DEK Klagenfurt. Für den Verein spielte er 2009–2011 in der vierthöchsten österreichischen Eishockeyspielklasse.

Karrierestatistik

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM +/− GP G A Pts PIM +/−
2001/02 EC KAC U20 23 11 17 28 36
2002/03 EC KAC U20 30 16 15 31 59
2003 Team Austria U18-WM Div.I 5 1 0 1 20 -4
2003/04 EC KAC ÖEHL 1 0 0 0 0
2003/04 EC KAC U20 15 13 9 22 39
2004 Team Austria U20-WM 6 0 0 0 2 -8
2004/05 EC KAC ÖEHL 10 0 1 1 2 -3
2004/05 EC KAC U20 20 4 17 21 36
2005 Team Austria U20-WM Div.I 5 1 0 1 4 -2
2005/06 Graz 99ers ÖEHL 47 0 1 1 52 -1
2006/07 Graz 99ers ÖEHL 35 2 5 7 47 -7
2007/08 EC KAC ÖEHL 32 0 0 0 6 -5 0 0 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks