Clemens Ottawa

Clemens Ottawa (* 1981) ist ein österreichischer Autor, Musiker und Karikaturist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er studierte an der Universität Wien Vergleichende Literaturwissenschaften, Germanistik und Geschichte. Er veröffentlichte bis dato in zahlreichen Literaturzeitschriften und Anthologien, weist zudem unzählige Onlinetexte auf und publizierte 2009 das Sachbuch "Das Gedächtnis der Stadt. Die Gedenktafeln Wiens in Biografien und Geschichten". Er ist zudem Mitglied des Musikduos Wir=Übermensch und Karikaturist bei der österreichischen Tenniszeitschrift "Tennis Sports".

Werke (Auswahl)

  • 2005: Bibliothek deutschsprachiger Gedichte (Nr. VII und VIII) (Realis-Verlag)
  • 2005: Keine Delikatessen (Ausgabe#3, Papier Fleisch, Metall)
  • 2007: Radieschen (Ausgabe#4, Bitte und Danke)
  • 2009: DUM-Das Ultimative Magazin (Ausgabe#52, Wut.Wahnsinn.Wille)

Bücher

  • 2009: Das Gedächtnis der Stadt. Die Gedenktafeln Wiens in Biografien und Geschichten (Amalthea-Verlag) ISBN 3850026884
  • 2010: Die Verfilmungen von James Joyces Ulysses (VDM-Verlag) ISBN 978-3-639-22829-8

Weblinks