Collalto

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Collalto (Begriffsklärung) aufgeführt.
Wappen derer von Collalto

Collalto ist eine Adelsfamilie von lombardischer Herkunft, deren Namen auf die Ortschaft Collalto in Susegana in der heutigen Provinz Treviso zurückführt.

Bekannte Vertreter der Familie waren:

  • Juliana von Collalto (1186–1262), Äbtissin
  • Rambold XIII. von Collalto (1579–1630), kaiserlicher Präsident des Hofkriegsrats und Feldmarschall in Wien
  • Thomas Vinciguerra, graf Collalto (1710-1769) musikbegeistert, veranstaltete regelmäßig in Piernitz Konzerte, in seinem Wiener Palais trat erstmals Mozart im alter von sechs Jahren auf.

Die Familie residierte im Palais Collalto in Wien. Als eines der 16 nicht-mediatisierten Fürstenhäuser hatte die Familie einen erblichen Sitz im Herrenhaus, dem Oberhaus des österreichischen Reichsrates.

Weblinks

 Commons: Collalto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien