Constantin Blaha

Constantin Blaha (* 1. Dezember 1987 in Wien) ist ein österreichischer Wasserspringer.

Constantin Blaha lernte das Wasserspringen beim SU Wien. 2004 belegte er bei der Jugend-Europameisterschaft den zehnten Platz vom Turm und bei der Jugend-Weltmeisterschaft Platz neun vom 3-Meter-Brett. Bei den Schwimmeuropameisterschaften 2006 wurde er Sechster vom 3-Meter-Brett und Zehnter vom 1-Meter-Brett. Bei den Schwimmweltmeisterschaften 2007 kam er nicht über einen 33. Platz vom 3-Meter-Brett hinaus. Die Militär-Weltspiele 2007 beendete er auf Platz Sieben vom 3-Meter-Brett. Bei den Schwimmeuropameisterschaften 2008 wurde er Zwölfter vom 1-Meter- und 14. vom 3-Meter-Brett. Die Olympischen Sommerspielen 2008 brachten den 22. Platz im Wasserspringen von 3 Metern. Auch die Schwimmweltmeisterschaften 2009 waren für ihn mit den Plätzen 14 und 25 schon jeweils nach dem Vorkampf zu Ende. Bei den Schwimmeuropameisterschaften 2010 wurde er Fünfter vom 1-Meter-Brett.

Constantin Blaha ist 1,78 m groß und wiegt 76 kg. Derzeit ist er Zeitsoldat.

Erfolge

  • EM: 6. 3 m und 10. 1 m 2006 sowie 12. 1 m und 14. 3 m 2008
  • Hallen-EM: 6. 3 m 2008
  • Militär-Weltspiele: 7. 3 m 2007
  • WM: 33. 3 m 2007
  • Jugend-WM: 9. 3 m 2004
  • Jugend-EM: 10. Turm 2004

Weblinks