Da-Bach-na-Fahrt

Bach-na-Fahrer bei der Schramberger Fastnacht 2007

Die Da-Bach-na-Fahrt ist ein Teil des Fastnachtsbrauchtums in Schramberg. In einer Art Umzug auf dem Wasser fahren am Rosenmontag 40 Zuber mit jeweils zwei Personen an Bord den Bach Berneck (Schiltach) hinunter (alemannisch na) und werden von etwa 30.000 Besuchern bejubelt.

Die Da-Bach-na-Fahrt entstand 1936 als Protestaktion des Jungen Parlamentes, einer Vereinigung von Bürgersöhnen, die in Opposition zu den etablierten Vertretern der Narrenzunft standen.

Siehe auch

Literatur

  • Sven Kindler: Mit Kummer und mit Sorgen.., Junges Parlament – Kanalfahrt – D-Bach-na-Fahrt. Norderstedt 2007, ISBN 978-3-8334-7265-7

Weblinks