Dame (Rapper)

Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Neutralität fehlt, Einzelnachweise fehlen--JoeJoeJoe93 (Diskussion) 13:55, 19. Jan. 2013 (CET)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Pave Low
  AT 72 23.03.2012 (2 Wo.)
  DE 75 30.03.2012 (9 Wo.)

Dame (* in Salzburg; auch Franz Schwanz) ist ein österreichischer Rapper, der vor allem durch seine Rap-Songs zum Thema Computerspiele bekannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Dame ist Mitglied der 2007 gegründeten Salzburger Rapcrew Sentinels. Im Juli 2011 lud er auf der Filmplattform YouTube ein Musikvideo mit dem Titel 12 Millionen hoch, in dem er zu Szenen aus dem Computerspiel World of Warcraft rappt. Das Stück wurde sehr populär und über vier Millionen Mal angesehen. Daraufhin produzierte er einen zweiten Rapsong zu dem Spiel Call of Duty, in den er auch den Klassiker Over the Rainbow einbaute. Das Video wurde im Februar 2012 eingestellt und die Zugriffszahlen, vor allem aus der Gamerszene, gingen ebenfalls in die Millionen.

Daraufhin wurde der Song Pave Low als kommerzielle Single veröffentlicht und erreichte in Österreich und Deutschland Chartplatzierungen. Insgesamt erreichte das Video über 12 Millionen YouTube-Klicks, ein Remix noch einmal fast eine halbe Million.

Im Jahr 2012 erschien das Album "Herz gegen Fame", welches kommerziell erfolgreich war. Dieses Album enthält melancholisch wirkende, tiefgründige Lieder, aber auch typische Elemente des Battle-Rap. Ebenfalls 2012 erschien das Album "Notiz an mich". In diesem Album konzentrierte sich Dame mehr auf tiefgründige Lieder.

Diskografie

Alben

  • Aus & Bastard (2009)
  • Zwei finstere Typen und die Seiten des Blocks (2010, als Franz Schwanz, mit Täter Toni)
  • Spitter aus Leidenschaft (2011, mit Golo)
  • Herz gegen Fame (2012)
  • Notiz an mich (2012)

Singles

  • 12 Millionen (2012)
  • Pave Low (2012)
  • Notiz an mich (2012)
  • Ruf zu den Waffen (2012)
  • Thronfolger (2012)

Quellen

  1. Chartquellen: Österreich - Deutschland

Weblinks