Daniel Ottensamer

Daniel Ottensamer 2009

Daniel Ottensamer (* 26. Juli 1986 in Wien) ist ein österreichischer Klarinettist.

Leben und Wirken

Er absolvierte ein Studium bei Johann Hindler an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung. Seit 2006 ist Daniel Ottensamer als Klarinettist im Orchester der Wiener Philharmoniker und in der Wiener Staatsoper tätig. Seit 2009 ist er Soloklarinettist.

Ottensamer war Preisträger beim „Carl Nielsen International Clarinet Competition“ in Dänemark 2009, gemeinsam mit Philipp Grzondziel Gewinner des Internationalen Klarinettenwettbewerbs der “Animato- Stiftung“ in Zürich 2006, Preisträger des Internationalen Großen Förderpreiswettbewerbs für Klarinette der Konzertgesellschaft München 2005, und Gewinner des "Musica Juventutis" Wettbewerbs in Wien 2004.

Als Solist trat er mit dem Münchner Rundfunkorchester, dem Radio-Symphonieorchester Wien, dem Wiener KammerOrchester und dem Odense Symphony Orchestra auf.

Weiterhin widmet er sich der Kammermusik. Das zusammen mit seinem Vater Ernst Ottensamer (Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker) und seinem Bruder Andreas Ottensamer (Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker) gegründete Klarinettentrio „The Clarinotts“, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Literatur für diese Besetzung dem Publikum näher zu bringen.

Auch die Zusammenarbeit mit Angelika Kirchschlager, Barbara Bonney, Michaela Ursuleasa, Julian Rachlin, prägten Daniel Ottensamer.

Weblinks