David Slivnik

4center SlowenienSlowenien OsterreichÖsterreich David Slivnik Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. Juni 1987
Geburtsort Jesenice, SR Slowenien
Größe 185 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #24
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2002 HK Jesenice
2002–2009 EC VSV
2009–2010 HK Jesenice
seit 2010 EC Dornbirn

Vorlage:Infobox Eishockeyspieler/Ländercode2

David Slivnik (* 27. Juni 1987 in Jesenice, SR Slowenien) ist ein slowenisch-österreichischer Eishockeyverteidiger, der seit 2010 beim EC Dornbirn in der Nationalliga unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

David Slivnik wechselte bereits mit 15 Jahren von seinem Stammverein HK Jesenice zum EC VSV. Dort spielte er zunächst in der U20-Mannschaft, bis ihm mit 17 Jahren im Laufe der Saison 2004/05 der Sprung in die Profimannschaft aus der Österreichischen Eishockey-Liga gelang. In der folgenden Spielzeit wurde er mit seiner Mannschaft erstmals in seiner Laufbahn Österreichischer Meister. In den folgenden Jahren kam der Verteidiger regelmäßig für den EC VSV zum Einsatz, ehe er zur Saison 2009/10 zu seinem Heimatverein HK Jesenice zurückkehrte. Für diesen spielte er parallel ind er Österreichischen Eishockey-Liga und der Slohokej Liga. Am Saisonende nahm er mit seiner Mannschaft an der Slowenischen Eishockeyliga teil und gewann mit Jesenice auf Anhieb den slowenischen Meistertitel.

Zur Saison 2010/11 wechselte er zum EC Dornbirn aus der Nationalliga, der zweiten österreichischen Spielklasse. Für diesen erzielte er in 41 Spielen sechs Tore und 20 Vorlagen.

International

Für Slowenien nahm Slivnik an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2005 sowie den U20-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2006 und 2007 teil.

Erfolge und Auszeichnungen

ÖEHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 6 167 3 2 5 44
Playoffs 3 15 0 0 0 0

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks