David Wöhrer

David Wöhrer
David Wöhrer bei der Österreich Rundfahrt 2011
David Wöhrer bei der Österreich Rundfahrt 2011
zur Person
Spitzname Bergfreak
Geburtsdatum 14. Februar 1990
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
zum Team
Aktuelles Team Tyrol Team
Disziplin Straße
Fahrertyp Bergfahrer
Vereinsteam(s)
2005-2008
Team Sport Breitfuß

RC Arbö OSL Wohnen Raiffeisenbank Tom Tailor Wörgl
UCI-Team(s)
2009-2011
Tyrol Team
Wichtigste Erfolge

Bergtrikot Oberösterreich Rundfahrt
1. Kirschblütenrennen Wels (Jun)
5.Po Stjerki (Jun) UCI 2.1

Infobox zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2011

David Wöhrer (* 14. Februar 1990 in Mittersill) ist ein österreichischer Radrennfahrer.

Sportlicher Werdegang

Mit 13 Jahren begann David Wöhrer auf dem Mountainbike; als 16-jähriger bestritt er seine ersten Bergrennen auf dem Rennrad und wurde Zweiter der Österreichischen Bergmeisterschaften U17. Seine ersten Einsätze im österreichischen Junioren Nationalteam bestritt er bei den Rennen Po Stajerski (Slowenien) und dem Junioren-Klassiker Giro della Lunigiana in Italien.

Im Jahr 2009 wechselte Wöhrer zum Continental Tyrol Team, wo er einen fünften Etappenplatz bei Linz-Passau-Budweis errang. 2010 fuhr er seine erste Österreich-Rundfahrt. Im Trikot der Nationalmannschaft U23 bestritt er Einsätze beim Giro del Trentino, den Neuseen Classics und bei der Tour des Pyrenees wo er den 17. Gesamtrang erreichte. Im Jahr 2011 zeigte er sich besonders stark bei der 63. Österreich-Rundfahrt, wo er in Fluchtgruppen am Kitzbühler Horn vertreten war und den Großglockner als Dritter passiert. Ende Juli nahm er an der Europameisterschaft in Offida, Italien, teil und belegt den 19.Platz.

Wöhrer maturierte an der Wirtschaftsschule in Bramberg und ist Heeressportler beim Österreichischen Bundesheer.

Weblinks