Die Grünen SeniorInnen

Gplus – Die Grünen SeniorInnen Österreich sind eine Gruppe älterer Menschen, die als Aktivisten, Unterstützer oder Mitglieder dieser Vereine oder Teilorganisationen den österreichischen Grünen nahestehen bzw. angehören.

Inhaltsverzeichnis

Gründung

Die Grünen SeniorInnen wurden am 9. März 2001 im Wiener Cafe Landtmann unter anderem von Doris Eisenriegler aus Oberösterreich, Rotraut Mayr und Gernot Schürr aus Tirol sowie Vera Bauer aus der Steiermark gegründet, um die vielfältigen Interessen und Anliegen älterer Menschen sowohl innerhalb der Grünen wie auch außerhalb zu vertreten. Sie sollen österreichweit selbständig tätige und aktive Bundesländergruppen aufbauen, um auf die speziellen Bedürfnisse älterer Menschen in ihrem Lebensumfeld eingehen zu können. In Wien ist die Initiative Grüne SeniorInnen Wien eine Teilorganisation der Wiener Landespartei, aber auch ein eigenständiger Verein mit eigener Rechtspersönlichkeit. Auf der Bundesebene gibt es unterschiedlich starke Gruppierungen der Grünen SeniorInnen, die Bundesstruktur ist im Aufbau begriffen. Die Dachorganisation der Grünen SeniorInnen Österreichs ist mit dieser Aufgabe befasst.

Politische Anliegen

Die Grünen SeniorInnen Österreich treten auf Basis des Grundsatzprogrammes der Grünen und der Grünen Grundwerte für die Anliegen und Bedürfnisse älterer Menschen in Österreich ein. Eines der politischen Anliegen ist die Aufnahme in den Österreichischen Seniorenrat. Die Fragen der Lebensqualität älterer Menschen in Österreich steht im Mittelpunkt der Arbeit, d. h. Bildungsmöglichkeiten, Pensionsfragen, intergenerationelle Ansätze, Gesundheitsförderung, Pflege und Betreuung, neue Wohnformen sowie viele andere Aspekte des Alltags älterer Menschen. Aber auch innerhalb der Grünen Österreich setzen die Grünen SeniorInnen wichtige Akzente in der politischen und gesellschaftspolitischen Arbeit.

So ist zum Beispiel in Wien die Initiative Grüner SeniorInnen (IGS) oder in Oberösterreich die Grünen 50+ Oberösterreich, mit eigenem Programm bei zahlreichen Veranstaltungen vertreten, arbeiten in unterschiedlichen Gremien mit und fördert auf allen Ebenen die Akzeptanz und Toleranz gegenüber älteren Menschen.

Politiker und Funktionäre der Grünen SeniorInnen

  • Doris Eisenriegler Vorsitzende der Gplus-Österreich, Geschäftsführende Obfrau der Gplus-Die Grünen 50+ OÖ, Delegierte zum ÖSR und Seniorenbeirat mit beratender Stimme.
  • Werner Haslauer Bezirksvorsteher-Stellvertreter in Wien 6 - Mariahilf
  • Birgit Meinhard-Schiebel Vorsitzende der Gplus-Initiative Grüne SeniorInnen Wien, stv. Obfrau Gplus-Österreich, SeniorInnensprecherin der Grünen Wien, Vice-Chairwoman European Network Green Seniors (ENGS), Bezirksrätin Alsergrund

Quellen

Weblinks