Die Habsburgermonarchie 1848–1918

Die Habsburgermonarchie 1848-1918 ist eine im Auftrag der Kommission für die Geschichte der österreichisch-ungarischen Monarchie im Rahmen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften herausgegebene Publikationsreihe wissenschaftlichen Charakters.

Die Herausgeberschaft der Reihe wurde für die Bände I bis VI von Adam Wandruszka und Peter Urbanitsch wahrgenommen, seit Band VII von Helmut Rumpler und Peter Urbanitsch. Das Sammelwerk erscheint im Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Band I (erschienen 1973) befasst sich mit der wirtschaftlichen Entwicklung der letzten Jahrzehnte der Donaumonarchie, Band 2 (1975) mit Verwaltung und Rechtswesen, Band III (1980, in zwei Teilbänden) mit den verschiedenen Ethnien des Vielvölkerstaats. Band IV (1985, Neuauflage 1995) widmete sich den Konfessionen, Band V (1987) dem Heerwesen und Band VI (in zwei Teilbänden, 1989 und 1993) den internationalen Beziehungen. Band VII (2000) erschien ebenfalls in zwei Teilbänden und befasste sich Fragen der zentralen und regionalen Repräsentativkörperschaften des Reiches.

Weblink