Die Hegl

Die Hegl
Allgemeine Informationen
Genre(s) Volkstümliche Musik
Gründung 1998
Website http://www.hegl.at
Aktuelle Besetzung
Ulli Huber
Gitarre, Gesang
Alexander Huber
Helmut Tasser (2006 bis 2010)
Diatonische Harmonika
Andreas Kreidl (2000 bis 2010)

Die Hegl sind eine österreichische volkstümliche Musikgruppe.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Die volkstümliche Gruppe "Die Hegl" gründete sich 1998 und tritt seitdem überwiegend im österreichischen Alpenraum auf. Außerhalb Österreichs erzielte die Gruppe Erfolge auf den größten amerikanischen Oktoberfesten und trat auch auf Kreuzfahrten im Mittelmeer (2002) und in der Karibik (2003) auf.

Bestandteile ihrer jährlich bis zu 120 Liveauftritte sind neben den eigenen Kompositionen auch volkstümliche Schlager und Stimmungsmusik. Anfang 2011 verkündeten "Die Hegl" eine musikalische Pause auf ungewisse Zeit.

TV-Auftritte (Auszug)

  • Melodien der Berge
  • Wenn die Musi spielt ( ORF )
  • Brieflosshow ( ORF )
  • Alles Guts ( MDR )
  • Achims Hitparade
  • Wernesgrüner Musikantenschenke
  • Herzlichst Hansi Hinterseer
  • Lustige Musikanten
  • Musikantenstadl (ORF / ARD / SRF)

Diskografie

  • 1999 − I kann't rean
  • 1999 − Vergessen, verdammt, verloren
  • 2001 − Mir san die Hegl
  • 2002 − Rote Rosen
  • 2003 − Hallo Servus
  • 2005 − Heut isch Hegl-Party
  • 2006 − Zum Glück gibt's Volksmusik
  • 2007 − Die großen Schürzenjägerhits
  • 2008 − 10 Jahre − Mei liabes Land Tirol
  • 2008 − Das Beste
  • 2008 − 10 Jahre − Mei liabes Land Tirol (DVD)
  • 2009 - So a kloanes stückerl Hoamat
  • 2011 - "Die Hegl feat. Puch Club Zillertal" - I und mei DS - (Single CD)

Weblinks