Die Klosterjäger

Die Klosterjäger ist eine österreichische Showband, die mit Party-, Stimmungs-, Schlager- und volkstümlicher Musik auftritt.

Die Band besteht aus Erich Buchner (* 3. Februar 1969), Stephan Herzog (* 3. November 1977) und Thomas Ortner (* 29. März 1981). Volksmusik aus Tirol und den Bergen ist ihr Motto, wo sie auch zu Hause sind.

Der Name der Gruppe ist abgeleitet von einem die Berge romantisierenden Heimatroman des bayrischen Volksdichters Ludwig Ganghofer.

Zahlreiche Gastspiele in Österreich, der Schweiz und Deutschland, aber auch in Frankreich, den Niederlanden, Luxemburg und Italien und auch in den USA und Tunesien konnte die Band schon bestreiten.

Dazu sind bislang eine Reihe von CD-Aufnahmen gekommen, die mit Goldenen CDs oder anderen Auszeichnungen gewürdigt wurden.

Auch im Fernsehen trat die Gruppe auf. So waren sie unter anderem im "Musikantenstadl", im "ZDF-Fernsehgarten" und in den volkstümlichen Sendungen "Melodien der Berge" und "Musikparadies" zu sehen.

"Die Klosterjäger" treten bei ihren Auftritten mit über 15 Musikinstrumenten auf.

Diskografie

  • 2004 − Polkaschwung & Stimmung
  • 2005 − Tanzen und singen bei Volksmusik!
  • 2006 − Wo der Großglockner grüßt sind wir Zuhaus!
  • 2007 − Das große Partyhits- und Schlager Wunschkonzert
  • 2008 − Das alte Försterhaus
  • 2010 - In der Sierra Madre