Dietmar Chodura

Dietmar Chodura (* 1972 in Linz) ist ein österreichischer Pädagoge und Schulbuchautor.

Chodura wurde 2007 an der Universität Salzburg promoviert.[1] Seine Unterrichtstätigkeit erstreckt sich u.a. auf die Polytechnische Schule in Perg, wo er Schüler im letzten Schuljahr unterrichtet, die Pädagogische Hochschule Oberösterreich[2] und die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems, wo er in der Lehrerausbildung tätig ist. Des Weiteren ist er Bundes-Fachvorstand für Informationstechnologie und Mechatronik.[3]

Inhaltsverzeichnis

Publikationen

  • Elektrotechnik - Technisches Seminar, Fachkunde, Trauner Linz 2011 (1. Auflage), ISBN 978-3-85499-793-1
  • Metall - Technisches Seminar, Fachkunde, Trauner, Linz 2011 (5. Auflage), weitere Autoren Christian Hofstätter, Petra Osterer, ISBN 978-3-85499-792-4
  • Angewandte Informatik (5. Auflage), weitere Autoren Thomas Wimmer, Petra Osterer, Trauner, Linz, ISBN 978-3-85499-700-9

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Thema: Die Funktionalisierung allgemeinbildender Fächer für den Fachbereichsunterricht: Längsschnitt-Untersuchung eines kompetenzorientierten Unterrichtsmodells für berufsvorbereitende Schulen Dissertation
  2. Visitenkarte Dietmar Chodura, in: Webpräsenz der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich
  3. Dietmar Chodura auf communityrc2.schule.at. Abgerufen am 13. März 2012.
  4. Teacher´s Award
  5. Pressemitteilung der Polytechnischen Schule Perg
  6. Projektskizze beim BMWF
  7. Der Preisgewinn auf schulen.eduhi.at. Abgerufen am 13. März 2012.