Dirty Impact

Dirty Impact
Allgemeine Informationen
Genre(s) Progressive House, Electro House, House
Gründung 2008
Website www.dirtyimpact.com
Aktuelle Besetzung
Phil Maurice
DJ & Produzent
Wolf le funk
MC & Produzent
Chris Antonio

Dirty Impact ist ein österreichisches Houseprojekt und besteht aus den DJs Phil Maurice, Wolf Le Funk und MC und Radiomoderator Chris Antonio.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Bekannt wurde das Dirty Team durch ihre selbstgeschriebenen Songs wie „All i really want“ und „I say you“. Aber auch Coverversionen von bekannten Hits wie „born to be wild“ oder „toms diner“ steigerten ihren Bekanntheitsgrad. Mit der Single „toms diner“ belegten sie Platz 1 in den österreichischen DJ-Charts (DCA) und waren fünf Wochen in den österreichischen Verkaufscharts vertreten. Außerdem wurde der Song in mehreren Ländern lizenziert wie z.B. in Portugal, Polen, Mexiko, Skandinavien oder den USA. Passend zum Sommer 2011 veröffentlichte Dirty Impact den Song "I'm always here (Baywatch Theme)" der ebenfalls in Österreich in die Verkaufscharts einstieg.

Seit März 2011 gibt es von Dirty Impact eine eigene Compilation-Veröffentlichung, die aus einer musikalische Mischung aus House mit kommerziellen Einschlägen besteht - „Dirty Impact Club Tour Vol.one“ - Universal Music Austria. 9 Wochen war ihre erste Compilation in den österreichischen Verkaufscharts vertreten und Anfang Oktober 2011 präsentierte Dirty Impact eine weitere Ausgabe der Compilation-Reihe "Dirty Impact Club Tour Vol.2".

Nach den Erfolg der Dirty Impact Club Tour Vol. 1 und Vol. 2 im Jahre 2011 gab es auch 2012 eine weitere Ausgabe der Compilationreihe. Dirty Impact Club Tour Vol. 3 besteht in gewohnter Form aus den aktuellsten Dance & Clubhits und aus zahlreichen Dirty Impact Remixen sowie neuer Singles.

Mit der neuen Single "One love" gaben Dirty Impact & Sunny Marleen ihr Debüt beim Majorlabel "Universal Music Austria". Internationale Remixe kamen von Alex Kenji und TV Rock und waren ab dem 27. April 2012 weltweit als Download erhältlich. Nach dem Erfolg in Österreich mit Universal Music Austria wurde die Single "one love" noch bei dem Major Label Universal Music in der Schweiz, Deutschland, Balkan Länder, Ukraine und Russland veröffentlicht! Die Single schaffte es außerdem auf Compilations wie zb.: der Bravo Hits oder der Future Trance.

Diskografie

Singles

  • 2008: All i really want
  • 2009: I say you
  • 2010: Born to be wild
  • 2010: Tom's diner
  • 2011: I'm always here (Baywatch Theme)
  • 2012: One love

Remixe von Dirty Impact

  • Dj Indygo ft. Chris Antonio - spirit in the sky (Dirty Impact Rmx)
  • Merlin Milles - all i want (Dirty Impact Rmx)
  • Don Cybex & Harry Liebing - electro (Dirty Impact Rmx)
  • David Barnes - Milf (Dirty Impact Rmx)
  • Falko Niestolik pres. Ryan Housewell - faces (Dirty Impact sunrise Rmx)
  • Crew 7 - give into the bass (Dirty Impact & Funkytunerockers Rmx)
  • Scotty - let the beat hit em (Dirty Impact sunrise Rmx)
  • Guenta k. - pussy killer (Dirty Impact xtc Rmx)
  • Andrew Spencer - zombie (Dirty Impact xtc Rmx)
  • Lob & Tadel - endless path (Dirty Impact Rmx)
  • Rene Rodrigezz - feel the love (Dirty Impact Rmx)
  • Pressure Unit - everything will be alright (Dirty Impact Rmx)
  • Rene Rodrigezz - more & more (Dirty Impact & Funkytunerockers Rmx)
  • G.K. Project - hey you - stickin in my brain (Dirty Impact Rmx)
  • John Karen - sweet harmony (Dirty Impact Rmx)
  • Guenta K. - crazy in the night (Dirty Impact Rmx)
  • Pressure Unit - Tabledance (Dirty Impact & Funkytunerockers Rmx)
  • Futurebase Dj - one more time (Dirty Impact Rmx)
  • Ryan Housewell - flower (Dirty Impact Rmx)
  • Rino(IO)Dj & HamletFm ft.Richi - jeans on (Dirty Impact Rmx)
  • Philipp Ray & Viktoria - rock my heart (Dirty Impact Rmx)
  • Fii - power to the people (Dirty Impact Rmx)
  • Harris & Ford - legendär (Dirty Impact Rmx)

Single/Alben/Compilation

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkung
DE AT CH UK US DK
2011 tom's diner
Single
- 38 - - - 23
2011 Dirty Impact Club Tour Vol.1
Compilation
- 9 - - - -
2011 I'm always here
Single
- 38 - - - -
2011 Dirty Impact Club Tour Vol.2
Compilation
- 8 - - - -
2012 Dirty Impact Club Tour Vol.3
Compilation
- 6 - - - -
2012 One love
Single
- 63 - - - -

Auszeichnungen

Austrian Dance Award / ADA

  • 2010: Nominiert für "Best House / Minimal" Artist
  • 2011: Nominiert für "Best Remixer"

Quellen

Weblinks