Doppl (Gemeinde Altenfelden)

f0f1

Doppl (Rotte)
Ortschaft
Katastralgemeinde Haselbach
Doppl (Gemeinde Altenfelden) (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Rohrbach (RO), Oberösterreich
Pol. Gemeinde Altenfelden
Koordinaten 48° 30′ 10″ N, 13° 56′ 27″ O48.50286413.940842425Koordinaten: 48° 30′ 10″ N, 13° 56′ 27″ Of1
Höhe 425 m ü. A.
Einwohner d. Ortsch. 19 (2001)
Fläche d. KG 8,24 km²
Postleitzahl A-4121f1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 10831
Katastralgemeindenummer 47207
Zählbezirk/Zählsprengel Altenfelden-Umgebung (41304 001)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM

Doppl ist eine Ortschaft der Gemeinde Altenfelden in Oberösterreich (Bezirk Rohrbach). Die Ortschaft wurde 2001 von 19 Personen bewohnt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Doppl ist ein Weiler der Gemeinde Altenfelden im Tal der Kleinen Mühl. Die Ortschaft liegt direkt an der Großen Mühl bzw. an der Obermühler Landesstraße (L 585) und ist vom Hauptort Altenfelden über die von der Rohrbacher Straße (B 127) abzweigende Tannberg Landesstraße (L 584) sowie die Ortschaft Tannberg (Gemeinde Hörbich) erreichbar. Doppl liegt dabei rund 3 Kilometer nordwestlich des Ortszentrums von Altenfelden. Benachbarte Orte sind neben Tannberg im Osten die Ortschaften Hühnergeschrei im Norden, Wollmannsberg im Süden und Godersdorf im Westen. Die Ortschaft selbst besteht aus zwei Häusergruppen, die nördlich bzw. südlich der über die Mühl führende Brücke der Tannberg Landesstraße liegen.

Bauwerke

In Doppl befinden sich ein Dreiseithof aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (Doppl Nr. 8) und ein Gasthaus mit Mühle und schlichtem Arbeiterwohnhaus aus dem Ende des 19. Jahrhunderts (Doppl Nr. 5 bzw. 9). Das ein- bis zweigeschoßige Gasthaus verfügt über ein Satteldach und Diedermeierfenstergitter und ist mit der Jahreszahl 1879 bezeichnet. Das zweigeschoßige Nebengebäude an der Kleinen Mühl ist mit der Jahreszahl 1890 bezeichnet.

Einzelnachweise

  1. Statistik Austria (Hrsg.): Ortsverzeichnis 2001. Oberösterreich. Wien 2005

Literatur