Dopravný podnik Bratislava

Dopravný podnik Bratislava
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1898
Sitz Bratislava
Branche Verkehr
Website www.dpb.sk

Dopravný podnik Bratislava, akciová spoločnosť, abgekürzt DPB, wörtlich Verkehrsbetrieb Bratislava AG, ist ein slowakisches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Bratislava. Es gehört zu 100 Prozent der Stadt Bratislava und ist abgesehen von den Eisenbahngesellschaften der einzige Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel in der slowakischen Hauptstadt.

Die Firma wurde im Juni 1898 unter dem ungarischen Namen Pozsonyi villamossagi reszvénytársaság gegründet.

Die DPB betreibt ein Liniennetz mit acht meterspurigen Straßenbahnlinien, zwölf Oberleitungsbuslinien und 66 Omnibuslinien sowie ein Nachtbusnetz mit 20 Linien. Das Bedienungsgebiet erstreckt sich über ganz Bratislava sowie die kleine Gemeinde Chorvátsky Grob im Nordosten und die österreichischen Gemeinden Wolfsthal und Hainburg an der Donau[1].

Als Einzelfahrkarten werden Kurzzeitkarten mit einer Geltungsdauer von 15 und 60 Minuten angeboten.

Einzelnachweise

  1. Fahrplan Bratislava -Hainburg an der Donau gültig bis 30. april 2013 abgerufen am 3. Dezember 2013